Musikschule Musikuß

Die Musikschule in der Brunsviga

 

Akkordeon
Blockflötenunterricht
Cellounterricht
Dudelsack
Geigenunterricht
Gesangsunterricht
Gitarrenunterricht
Harfenunterricht
Keyboardunterricht
Kirchenorgel
Klarinette
Klavierunterricht
Kontrabass
Querflöte
Percussion
Saxofon
Schlagzeug
Frühförderung
Ensemblearbeit
Bigband
Orchester
Sessions

 

Musikuß  
  Die Musikschule in der Brunsviga

Der Musikuß ist eine freie Musikschule in Braunschweig

für Jung und Alt

für Anfänger, Amateure und Fortgeschrittene …

Unser Musikunterricht …

Details


Wir suchen Kollegen …

Details


Rückblick auf Veranstaltungen

Unser Musikunterricht ist bewusst schülerorientiert, sei es im spielerischen Ansatz in der Arbeit mit Kindern, sei es, dass Erwachsene ein Instrument neu lernen, ihre Stimme neu kennen lernen oder gelerntes auffrischen, erweitern möchten.

In einem breiten Spektrum bieten wir viele Möglichkeiten Musik zu erleben und zu erforschen – von der klassischen bis zu den verschiedenen Spielarten populärer Musik, vom Einzelunterricht bis zum Mitspiel in einem unserer Ensembles oder Orchester.

Wir suchen Dozenten für die Unterrichtsfächer

  • Neu!Lehrer für Geige ab 2020 mehr lesen
  • Lehrer für Holzblasinstrumente: Querflöte, Saxofon und Klarinette
Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an:
Karl Knopf, Email: karlknopf@web.de, Telefon 0531-2889350

Projektwochen 2019


Liebe kleine und große Musiküsse,

Alljährlich finden im Frühling unsere Projektwochen statt. Es ist eine Zeit, in der wir den üblichen Lernzyklus verlassen und uns fächerübergreifend zu musikalischen Projekten zusammen finden, die wir im Frühling bei verschiedenen Konzerten auch der Öffentlichkeit vorstellen.

In den letzten Jahren hat uns dieses Verlassen des gewohnten Übungsrhythmus stets viel Inspiration, Freude und Entfaltung neuer Fähigkeiten im Ensemble gebracht. Sowie nebenbei die Erfahrung von Gruppenprozessen, Begegnung mit anderen und die Lust am Spielen.

Neben vielen Formaten, die es so oder ähnlich in jedem Jahr gibt, verbergen sich hinter den offenen Gruppen „Spielen mit Vielen“ Angebote, die in Absprache mit den InteressentInnen gestaltet werden.

Für die Schüler der beteiligten Lehrer finden die Projekte anstelle des normalen Unterrichts statt und sind frei von weiteren Kosten. Für externe TeilnehmerInnen beträgt der Beitrag 50,– €. Alle Projektteilnehmer können beliebig viele Projekte besuchen.

Ensemblegruppen werden nach den Wünschen und Fähigkeiten der Teilnehmer/innen gebildet. Wir spielen Musik von Klassik über Folk, Jazz bis Rock und Pop.

Download der Programmübersicht im PDF-Format >>


Projektwochen 2019


Wie begrüßen zwei neue LehrerInnen im Musikuß!


Unser Verein wächst stetig, und somit erweitern wir unser Angebotsspektrum um einen möglichst großen Bereich abzudecken. Jährlich veranstalten wir einen Tag der offenen Tür, bei dem sich Interessierte über unser Angebot erkundigen, wie auch in Instrumente hineinschnuppern können.
Der nächste Tag der offenen Tür findet am 04.11.2018 von 15 - 18 Uhr in der Brunsviga statt.

Kerstin Lohse


Kerstin LohseJahrgang `75, Erzieherin mit langjähriger Erfahrung in der Musikalischen Früherziehung (seit 10 Jahren Dozentin in einem Freizeitheim im Landkreis Helmstedt).
Die Stunden begleite ich mit Gitarre und ermögliche den Kindern erste Erfahrungen mit orffschen Instrumenten. Bewegungselemente zur Musik vermitteln den Kindern das Gefühl für Rhythmus. Die Freude am gemeinsamen Musizieren steht dabei immer im Vordergrund.

Unterricht: Musikzwerge

Für Kleinkinder im Alter von 2,5 bis 3,5 Jahre in Begleitung eines Elternteils.
Kinder, die gemeinsam mit ihren Bezugspersonen und anderen Kindern Musik erleben dürfen werden auf vielen unterschiedlichen Bereichen angeregt, gefördert und in ihrer Entwicklung unterstützt. Mit einfachen Melodien und Texten, verschiedenen Orffschen-Instrumenten erleben die Kinder mit Unterstützung ihrer Bezugsperson den Spaß am gemeinsamen musikalischen Tun in einer Gruppe. Sie nehmen Eindrücke mit nach Hause, die sie mit Ihnen zusammen im Alltag wiederholen und als lebendige, begleitende Melodie oder Geschichte festigen.

Anmeldung und Information: Kerstin Lohse Tel. 05309-9409925
Monatsbeitrag: » 24,- €


Roland Mainka


Roland MainkaJahrgang `63, konnte im Jahr 2015 sein vierzigjähhriges Bühnenjubiläum feiern. Seit mehr als 30 Jahren unterrichtet er in verschiedenen Vereinen und an Schulen (Bläserklassen). Er ist Solotrompeter im Stadtorchester Peine und spielt in verschiedenen BigBands und Orchestern in der Region. Die von ihm vermittelte Technik „LEVEL 3“ ermöglicht es Trompetern jedes Alters mit oder ohne Vorerfahrung ohne Kraftanstrengung wohlklingende Töne über das gesamte spielbare Register zu entwickeln.

Unterricht: Blechblasinstrumente

Trompete, Flügelhorn und Kornett bilden die Familie der Trompeteninstrumente. Gestartet wird in der Regel mit der Trompete. Kleinere Kinder können mit dem Kornett einsteigen oder der Taschentrompete. Damit ist ein Unterricht ab dem fünften Lebensjahr möglich.

Der Klang von Tenorhorn, Bariton und Euphonium liegt eine Oktave tiefer im Bereich der Posaunen. Aufgrund der Größe des Instrumentes sollten Kinder ca. 10 Jahre alt sein. Ein Umstieg zwischen Trompete und Tenorhorn ist jederzeit möglich - die Griffe sind dieselben, lediglich das Mundstück ist größer.

Auch Erwachsene jeden Alters können die Instrumente lernen! Das Unterrichtsmaterial wird entsprechend der Wünsche und Vorkenntnisse des Schülers ausgewählt.

Anmeldung und weitere Informationen: 0177-2373502, roland.mainka@gmx.de

Beiträge:

  • Einzelunterricht 45 Minuten = € 99.- pro Monat
  • Einzelunterricht 30 Minuten = € 66.- pro Monat (nur kleine Kinder)
  • Unterricht in Kleingruppen: auf Anfrage - je nach Gruppengröße, Vorkenntnissen, Zeitraum
  • Einzel- oder Gruppencoaching (z.B. Prüfungs- und Konzertvorbereitung, Ansatzverbesserung, Atemtechnik): je 45 Minuten = € 30.-
  • Technik Workshop für hohes Blech für Gruppen und Vereine (LEVEL 3): 5x45 Min = € 300.-


Alle unsere Lehrer und Unterrichtsangebote unter Lehrer / Unterricht >>

Impressum    Datenschutz