Musikschule Musikuß

Die Musikschule in der Brunsviga

 

Anmeldung und Beratung

Um unseren Verwaltungsaufwand möglichst gering zu halten, erfolgt die Anmeldung zum Unterricht direkt über die einzelnen Lehrer/innen. Hier erhalten Sie auch eine umfangreiche Beratung und weitergehende Empfehlungen, falls das Angebot nicht das geeignete sein sollte.
Eine Ausnahme bildet die Anmeldung zur musikalischen Frühförderung. Diese erfolgt jeweils nach den Sommerferien über das Büro des Kulturzentrums Brunsviga, welches auch eine allgemeine Beratung anbietet, die dabei hilft, unser Angebot zu überblicken.

Unterrichtsbedingungen

Die folgenden Unterrichtsbedingungen orientieren sich an den Gepflogenheiten städtischer und anderer Musikschulen, sowie an den Vertragsentwürfen der IG Medien für freiberufliche Musikpädagogen.
Die im Musikuß zusammengeschlossenen Musiklehrer/innen arbeiten selbständig und gestalten ihre Preise in eigener Verantwortung. Sie haben auch die Freiheit, den folgenden allgemeinen Vertragsbedingungen eigene Regelungen hinzuzufügen.

  • Die wöchentliche Unterrichtszeit beträgt in der Regel 45 Minuten.
  • Der vereinbarte monatliche Unterrichtsbeitrag wird ganzjährlich durchgezahlt.
  • In den Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, im Krankheitsfalle ihres Lehrers den Unterrichtsbeitrag bis zu sechs Wochen weiter zu bezahlen. Bei längerer Krankheit des Schülers wird der Unterrichtsbeitrag bis zur Genesung ausgesetzt. Der Unterrichtsplatz bleibt dabei garantiert.
  • Die Kündigungsfrist beträgt in der Regel drei Monate. Sie tritt nach einem Probemonat in Kraft. Im Gruppenunterricht empfehlen wir gesonderte Absprachen.

Preisegestaltung

Die Lehrer der Musikschule Musikuß haben keine einheitliche Preisgestaltung, die Preise werden in den individuellen Verträgen zwischen den Teilnehmern und Lehrern geregelt. Bitte informieren Sie sich über Unterrichtspreise in den jeweiligen Unterrichtsbeschreibungen. Zu erreichen über die Unterrichtsseite oder über die Profilseite der Lehrer. Falls dort (noch) keine Preise angegeben sind, wenden Sie sich bitte per Email-Formular oder telefonisch direkt an den Lehrer. Ihre Anfragen werden schnellstmöglich beantwortet.

Üblicherweise wird ein monatliches Honorar bevorzugt, auch über die Schulfferien, wobei die Schulferien des Landes Niedersachsen gelten.

Unsere Preisgestaltung orientiert sich am üblichen Niveau für privaten Musikunterricht, kann demnach nicht so preisgünstig sein wie an subventionierten Institutionen.

Impressum